Daten und Backups

Verschieben Sie Ihre Passwörter von Chrome nach 1Password

Sie können Ihre Passwörter von Chrome nach 1Password auf 1Password.com übertragen.

1Password kann Ihre Passwörter aus Chrome importieren. Wenn Sie aus Chrome importieren:

  • Ihre Chrome-Passwörter werden in 1Password-Logins umgewandelt.
  • Es werden nur Passwörter importiert. Kreditkarten, Adressen und andere Objekte werden nicht importiert.

Der Chrome-Import ist nur auf 1Password.com verfügbar und erfordert ein 1Password-Konto.

Schritt 1: Exportieren Sie Ihre Daten aus Chrome

Bevor Sie Ihre Daten aus Chrome exportieren, schalten Sie vorübergehend die eventuell verwendete Backup-Software aus, damit die unverschlüsselte Exportdatei nicht gesichert wird. Folgen Sie dann diesen Schritten:

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Chrome-Menü    und wählen Sie Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf „Passwörter“.
  3. Klicken Sie auf    oberhalb der Liste der gespeicherten Passwörter und wählen Sie „Passwörter exportieren“.
  4. Klicken Sie auf „Passwörter exportieren“, und geben Sie das Passwort ein, mit dem Sie sich bei Ihrem Computer anmelden, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Desktop.

Schritt 2: Importieren Sie Ihre Daten in 1Password

So importieren Sie Ihre Daten auf 1Password.com:

  1. Melden Sie sich unter 1Password.com bei Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und wählen Sie „Importieren“.
  3. Klicken Sie auf Chrome.
  4. Wählen Sie den Tresor, in den Sie Ihre Daten importieren möchten. Wenn Sie persönliche Daten importieren, wählen Sie den persönlichen oder privaten Tresor.
  5. Klicken Sie in das gepunktete Rechteck und wählen Sie die CSV-Datei aus, die Sie zuvor auf Ihrem Desktop gespeichert haben.

Wenn Sie Kreditkarten, Bankkonten, Adressen oder andere Objekte in Chrome gespeichert haben, kopieren Sie diese manuell in 1Password. Öffnen Sie 1Password auf Ihrem Desktop oder mobilen Gerät und klicken Sie auf +, um Objekte hinzuzufügen.

Nachdem Sie Ihre Informationen in 1Password importiert haben, löschen Sie die unverschlüsselte CSV-Datei und schalten Sie jede Backup-Software ein, die Sie zuvor deaktiviert haben.

Schritt 3: Schalten Sie den integrierten Passwort-Manager in Chrome aus

Um zu verhindern, dass Chrome 1Password stört:

  1. Schalten Sie den integrierten Passwort-Manager in Chrome aus.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Passwörter in 1Password sind, dann löschen Sie Ihre Passwörter aus Chrome.

Nächste Schritte

Holen Sie sich die 1Password-Erweiterung, um Passwörter im Web zu speichern und auszufüllen.

Hilfe anfordern

Wenn Sie Probleme beim Importieren Ihrer Chrome-Daten haben, kontaktieren Sie den 1Password-Support.

Published: